EU-Agrarkommissar Franz Fischler erholt sich von Lebensmittelvergiftung

23. Jänner 2002, 20:20
posten
EU-Agrarkommissar Franz Fischler erholt sich derzeit in seinem Heimatort Absam (Tirol) von einer Lebensmittelvergiftung. Den Diagnosen zufolge verursachten Salmonellen die Erkrankung, nicht festzustellen war, wo sich Fischler diese "eingefangen hatte". Die Tage vor der Erkrankung hatte er bei der Landwirtschaftsausstellung "Internationale Grüne Woche" in Berlin sowie in Brüssel und Straß-burg verbracht; Gourmet-Zentren also, und Fischlers Vorliebe für gutes Essen ist weithin bekannt. (dpa, red, DER STANDARD Print-Ausgabe 24.1.2002)
Share if you care.