USA stellen Transport von Gefangenen nach Guantanamo vorerst ein

23. Jänner 2002, 17:55
posten

Zunächst sollen neue Zellen gebaut werden

Washington - Die USA haben den Transport von Gefangenen aus Afghanistan zu ihrem Marinestützpunkt Guantanamo auf Kuba vorerst eingestellt. Wie am Mittwoch aus US-Armeekreisen verlautete, sollen zunächst neue Zellen gebaut werden, um weitere Gefangene unterbringen zu können. Die Entscheidung habe nichts mit der internationalen Kritik an der Behandlung der Häftlinge zu tun. Zuvor hatte die Menschenrechtsorganisation amnesty international Zugang zu den Gefangenen gefordert.

Nur eine Delegation des Internationalen Komitees vom Roten Kreuz besuchte bisher die Militärbasis. Bisher wurden 158 Taliban- und El-Kaida-Kämpfer nach Guantanamo gebracht. Weitere 270 sind bei den US-Truppen in Afghanistan in Haft. (APA)

Share if you care.