Schule von Pottwalen in Japan gestrandet

23. Jänner 2002, 17:43
posten

Nur noch zwei der Tiere sind am Leben

Tokio - Mehrere dutzend Helfer haben am Mittwoch in einer japanischen Kleinstadt verzweifelt um das Leben von zwei gestrandeten Pottwalen gekämpft. Zwölf weitere dieser Meeressäuger, die am Dienstag in die seichten Gewässer vor der Gemeinde Oura, rund 1.000 Kilometer südwestlich von Tokio, geraten waren, sind bereits gestorben, wie ein Behördenvertreter mitteilte. Schlechtes Wetter behinderte die dramatische Rettungsaktion. Die Experten rätseln noch, was die Wale an die Küste getrieben hat. (APA)
Share if you care.