Lastwagen von Personenzug erfasst

23. Jänner 2002, 16:37
posten

Zwei Verletzte

Eisenstadt - Bei der Kollision eines Lkw mit einem ÖBB-Triebwagen wurden am Mittwochvormittag im Nordburgenland zwei Personen verletzt. Eine 42-jährige Wienerin, die mit ihrem 47-jährigen Mann von Antau (Bezirk Mattersburg) in Richtung Wulkaprodersdorf (Bezirk Eisenstadt-Umgebung) unterwegs war, dürfte an einem unbeschrankten Bahnübergang den herannahenden Personenzug übersehen haben.

Als die Frau nach einem kurzen Halt die Fahrt fortsetzte, wurde der Laster von der aus Wulkaprodersdorf kommenden Garnitur erfasst, berichtete die Sicherheitsdirektion am Mittwoch.

Der Triebwagenführer des mit etwa 70 km/h fahrenden Zuges konnte trotz sofortiger Notbremsung den Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Der Zug erfasste den Lkw und stieß ihn über eine Böschung. Beide Fahrzeuginsassen wurden leicht verletzt. Der Triebwagenführer und die rund 20 Fahrgäste überstanden den Unfall unbeschadet.(APA)

Share if you care.