Boeing trifft Erwartungen

23. Jänner 2002, 16:16
posten

Terroranschläge vom 11. September belasten Ergebnis

Chicago - Der weltgrößte Flugzeugbauer Boeing hat im vierten Quartal einen Gewinn von 722 Mill. Dollar (818 Mill. Euro/11,25 Mrd. S) erwirtschaftet und traf damit die Erwartungen von Wall-Street-Analysten. Kosten in Höhe von 600 Mill. Dollar, die größtenteils im Zusammenhang mit den Anschlägen auf die USA am 11. September gestanden hätten, hätten jedoch das Ergebnis belastet, teilte der Konzern am Mittwoch in Chicago mit.

Boeing bezifferte den Quartalsgewinn auf 90 Cent je verwässerter Aktie. Damit hatten auch von Thomson Financial/First Call befragte Analysten gerechnet. Die Umsätze stiegen nach Angaben von Boeing um 6,8 Prozent auf 15,7 Mrd. Dollar im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. (APA/Reuters)

LINK
Boeing
Share if you care.