Janet Jackson ist zermürbt und strapaziert

23. Jänner 2002, 14:14
1 Posting

Tourneen müssen verkürzt werden, sonst sei die Laufende ihre letzte, sagt die Musikerin

Los Angeles - Die amerikanische Popsängerin Janet Jackson denkt über ein Ende ihrer Tournee-Karriere nach. "Das Touren ist sehr zermürbend. Es strapaziert den Körper stark, das Leben aus dem Koffer, Tag für Tag, Nacht für Nacht", sagte die 35-Jährige in einem am Dienstag aufgezeichneten Interview der Fernsehnachrichtensendung "Extra". Sie werde auf keine Tournee mehr gehen, die länger als ein bis zwei Monaten dauere.

Konzentration auf Schauspielerei

Werde kein Weg gefunden, ihre Tourneen entsprechend zu verkürzen, dann könnte die laufende Tournee ihre letzte gewesen sein, sagte Jackson in dem Interview. Die Sängerin ist zurzeit auf ihrer im vergangenen Sommer begonnenen "All For You"-Tour, die im Februar enden soll. Sie wolle sich auf die Schauspielerei konzentrieren und habe bereits einige Drehbücher gelesen, sagte die Schwester von US-Popstar Michael Jackson.

Konzertabsagen

Produktionsschwierigkeiten und gesundheitliche Probleme der Sängerin während der laufenden Tournee hatten zu Konzertabsagen geführt. Ihre Auftritte in Europa hatte die Sängerin nach den Anschlägen vom 11. September abgesagt. (APA/Reuters)

Share if you care.