"Is That All There Is?"

22. Jänner 2002, 20:35
posten

Peggy Lee gestorben - Die Schöpferin des Songs "Fever" wurde 81

Los Angeles - Sängerin, Schauspielerin und Komponistin Peggy Lee, bürgerlich als Norma Deloris Egstrom, 1920 in Jamestown, North Dakota, in ärmlichste Verhältnisse geboren, ist im Alter von 81 Jahren am Montag in ihrem Heim in Bel Air nach einer Herzattacke gestorben. Das gibt ihre Tochter, Nicki Lee Foster, auf der Web-Site der Künstlerin bekannt.

Zu den bekanntesten Titeln der Künstlerin mit skandinavischen Wurzeln, die ihn den 40er-Jahren mit Benny Goodmans Orchester bekannt wurde (How Deep Is The Ocean?), zählen Fever, Is That All There Is? oder Big Spender. 1995 wurde sie mit einem Grammy für ihr Lebenswerk geehrt.

Sie war in Filmen wie The Jazz Singer (1953) oder in Mr. Music zu sehen. Für ihre Rolle in Pete Kelly's Blues wurde sie 1995 für einen Oscar nominiert. Sie schrieb auch für eine Reihe von Filmen die Musik, so auch den Titelsong zu Johnny Guitar (1953) oder zwei Jahre später für Walt Disneys Lady And The Tramp, für den sie erst Anfang der 90er Jahre nach langwierigen Rechtstreitigkeiten entsprechend entlohnt wurde.

Obwohl sie Zeit ihres Lebens mit schweren Krankheiten zu kämpfen hatte, die sie für mehrere Jahre gar in den Rollstuhl zwangen, arbeitete und tourte sie regelmäßig bis an die Grenzen der Selbstausbeutung. (APA/schach)
(DER STANDARD, Print-Ausgabe, 23.01. 2002)


  • Artikelbild
    foto: www.peggylee.com
Share if you care.