Steigerung der Nachfrage

22. Jänner 2002, 15:01
posten

Kartenverkauf für Salzburger Festspiele läuft bereits auf Hochtouren

Salzburg - Zufrieden über den Kartenverkauf für den Festspielsommer 2002 zeigte sich am Dienstag das Direktorium der Salzburger Festspiele. Nach dem Ablauf der Stichtage für die schriftlichen Kartenbestellungen sind bereits zahlreiche Veranstaltungen ausverkauft - im Vergleich zum Vorjahr ist eine Steigerung der Buchungen um sieben Prozent zu verzeichnen.

Spitzenreiter bei der Nachfrage ist die Wagner-Gala am 13. August,die schon jetzt fünffach überbucht ist. Besonders gefragt sind außerdem sämtliche Vorstellungen der Neuproduktionen von "Don Giovanni" und "Turandot", die beiden konzertanten Aufführungen von "Romeo et Juliette", die Wiener Philharmoniker-Konzerte mit Riccardo Muti, Nikolaus Harnoncourt sowie mit Anne-Sophie Mutter, die Gastorchesterauftritte mit Claudio Abbado und James Levine, die Solistenkonzerte mit Jessye Norman, Jose Carreras und Alfred Brendel sowie der Liederabend mit Thomas Hampson.

Aber auch wer die Konzerte mit Christian Thielemann, Kent Nagano, Martha Argerich/Mischa Maisky, Maurizio Pollini und Renee Fleming oder die Mozart-Matineen besuchen will, sollte mit der Bestellung nicht zögern: Hier tendiert die Verkaufskurve gegen hundert Prozent. (APA)

Share if you care.