Die Erfolgsgeschichte der "Amelie"

23. Jänner 2002, 21:18
posten

Frankreichs Kinohit des letzten Jahres begeistert auch die Amerikaner

New York - Die französische Komödie "Amelie" hat eine neue Rekordmarke in den USA gesetzt. Mit einem Einspielergebnis von bisher 20,9 Millionen Dollar (23,6 Millionen Euro) ist sie von allen Filmen ihres Landes der erfolgreichste, der je in Amerika lief. Die fantasievolle Erzählung von einer schüchternen Kellnerin in Paris hatte den bisherigen Rekordhalter "Ein Käfig voller Narren" mit einem Kartenverkauf von 20,4 Millionen im Jahr 1979 am Wochenende überrundet, teilte Miramax am Dienstag mit.

Die Komödie mit Audrey Tautou als Kellnerin, die andere glücklich zu machen versucht, war Frankreichs Kinohit des letzten Jahres. Der Film lief am 2. November in ausgewählten Kinos in New York und Los Angeles an und war seitdem in 298 Filmtheatern der USA und Kanadas zu sehen. (APA)

Share if you care.