Massenkarambolage nahe Schwadorf bei Nebel und Glätte

22. Jänner 2002, 14:03
2 Postings

Fünf Pkw und ein Traktor involviert

Nebel und Straßenglätte führten heute, Dienstag, früh auch auf der LH 156 zwischen Schwadorf und Kleinneusiedl im Bezirk Wien-Umgebung zu einer Massenkarambolage. Nach Angaben der Sicherheitsdirektion waren fünf Pkw und ein Traktor mit zwei Anhängern involviert. Zwei Frauen wurden unbestimmten Grades verletzt.

Erheblicher Sachschaden

Die Unfallserie hatte mit dem Überholen des Traktorgespanns durch eine 40-jährige Pkw-Lenkerin begonnen. Die Frau kam unmittelbar nach dem Vorgang mit ihrem Auto von der Fahrbahn der LH 156 ab. Der Lenker (27) der Zugmaschine hielt an, um Hilfe zu leisten. Kurz darauf wurde das Traktorgespann vom Wagen einer 27-Jährigen gestreift, anschließend prallte eine 61-Jährige frontal in den zweiten Anhänger. Sie erlitt ebenso Verletzungen unbestimmten Grades wie eine 50-Jährige, die ihr Fahrzeug vor der Unfallstelle angehalten hatte, das daraufhin vom Auto einer 35-Jährigen gerammt wurde.

An allen beteiligten Fahrzeugen entstand laut Sicherheitsdirektion erheblicher Sachschaden. Während der Aufnahme durch die Gendarmerie ereigneten sich zwei weitere Auffahrunfälle. Die LH 156 war von 8.00 bis 10.10 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt. Es bestand eine örtliche Umleitung. (APA) (

Share if you care.