Continental kooperiert mit Bridgestone bei Notlaufsystemen

22. Jänner 2002, 11:03
posten
Hannover - Der Autozulieferer Continental will gemeinsam mit dem japanischen Reifenhersteller Bridgestone einen weltweiten Standard für Notlauf-Reifensysteme schaffen. Ein entsprechender Vertrag sei am Montag in Tokio unterzeichnet worden, teilte Continental am Dienstag in Hannover mit.

Im Zuge der Kooperation solle ein weltweiter Standard für Notlauf-Reifensysteme zur Installation auf Standard-Felgen von Pkw und leichten Nutzfahrzeugen geschaffen werden. Kunden würde damit eine größere Auswahl von Notlaufsystemen für Standard-Räder geboten. Beide Firmen werden den Angaben zufolge getrennt und unabhängig voneinander ihre Notlaufsysteme weiterentwickeln und mit diesen auf dem Markt miteinander konkurrieren. (APA/Reuters)

Share if you care.