Platens Werk wurde neu erschlossen

22. Jänner 2002, 10:38
posten

Erweiterte Platen-Bibliographie mit 1683 Einträgen

Erlangen - Das Werk des Dichters August Graf von Platen (1796-1835) ist an der Universität Erlangen-Nürnberg neu erschlossen worden. Die Universitätsbibliothek brachte eine erweiterte Platen- Bibliographie heraus, die gegenüber der bisherigen Ausgabe von 1972 um 550 Titel auf 1683 Einträge angewachsen ist. Eine Besonderheit ist der Nachweis von Vertonungen, die von Komponisten wie Franz Schubert, Felix Mendelssohn-Bartholdy oder Paul Hindemith geschaffen wurden, teilte die Universität mit. Platen wurde in Ansbach geboren. In Erlangen lebte er von 1819 bis 1826. Viele seiner bekannten Gedichte entstanden hier. (APA)
Share if you care.