Auch Erste Bank zahlt Sparkunden nun höhere Zinsen

22. Jänner 2002, 10:07
posten

Zinssatz bei länger laufenden Kapitalsparbüchern um bis zu 0,5 Prozentpunkte erhöht

Wien - Einige heimische Banken haben die Sparzinsen bereits angehoben, nun hat auch die Erste Bank nachgezogen. Wie Österreichs zweitgrößtes Geldinstitut heute, Dienstag, mitteilte, wurden die Zinssätze für Kapitalsparbücher mit langen Laufzeiten um bis zu 0,5 Prozentpunkte erhöht. Als Grund werden die gestiegenen Marktzinssätze im längerfristigen Bereich genannt.

Für Kapitalsparbücher mit 24 Monaten Laufzeit zahlt die Erste Bank jetzt 3,250 Prozent statt bisher 2,875 Prozent. Bei 36-monatiger Laufzeit wurde der Zinssatz mit 3,75 (bisher 3,25) Prozent festgelegt. Mit 2,50 Prozent unverändert bleiben die Zinskonditionen bei Kapitalsparbüchern mit einer Laufzeit von einem Jahr, gab die Erste Bank weiter bekannt.(APA)

LINK
Erste
Share if you care.