Golf: Mickelson auf den Spuren von Woods

21. Jänner 2002, 19:44
posten

US-Golfer stellte seine Alterversorgung sicher

La Quinta - Seine Altersversorgung hat US-Golfprofi Phil Mickelson in der Tasche. Der Weltranglistenzweite erwarb mit seinem Sieg bei der Bob Hope Classic in La Quinta/ Kalifornien neben der Prämie von 720.000 Dollar die lebenslange Spielberechtigung auf der US-Tour, die allen Spielern mit mindestens 20 Erfolgen zuteil wird. Exakt diese Anzahl erreichte der Linkshänder mit seinem Sieg am ersten Extraloch gegen David Bergiano (USA). Beide hatten nach fünf Runden 330 Schläge benötigt. Der 31-jährige Phil Mickelson, weltbester Profi ohne Major-Titel, ist neben dem 26-jährigen Tiger Woods (29 Siege) der einzige Spieler unter 50 mit 20 Turniersiegen oder mehr. (red)

Share if you care.