T-Mobile will SMS-Tarife massiv verteuern

21. Jänner 2002, 13:06
1 Posting
Berlin - T-Mobil, die Mobilfunktochter der Deutschen Telekom, die in Österreich 100 Prozent am Mobilfunkter max.mobil hält, will nach Informationen des Nachrichtenmagazins "Focus" ab Februar ihre Gebühren für den Versand netzinterner Kurzmitteilungen (SMS) um 138 Prozent erhöhen. Die geplante Erhöhung ist auf massive Kritik von Politikern und Verbraucherschützern gestoßen. max.mobil plane keine derartigen Maßnahmen, die Erhöhung der SMS-Gebühren durch T-Mobil sei unabhängig von max.mobil zu sehen, hieß es am Montag in Wien auf APA-Anfrage. (APA/Reuters)
Share if you care.