Putin schildert seine Jugend in einem Buch

20. Jänner 2002, 11:58
posten

Russischer Präsident war ein "Kind der Straße" - Schlechte Noten für Betragen, Karriere beim KGB

Moskau - Der russische Präsident Wladimir Putin wurde wurde in seiner Kindheit "von der Straße" erzogen, teilte bei Schlägereien aus, steckte Prügel ein und bekam von seinen Lehrern schlechte Noten für Betragen. Der 49-Jährige schildert seine frühen Jahre im Großstadtdschungel von Leningrad (St. Petersburg) in einem Buch des Journalisten Oleg Blozki, der über Kreml-Sprecher Sergej Jastrschembski Zugang zum sich zunächst sträubenden Präsidenten erhielt. "Wladimir Putin: Eine Lebensgeschichte" ist in dieser Woche erschienen.

"Ich lernte, dass ich in der Lage sein muss, sofort auf jeden Angriff zu reagieren. Ich verstand, dass ich, um zu gewinnen, in jedem Kampf bis zum Äußersten gehen muss - als ob es der letzte, entscheidende Kampf ist," sagt Putin in dem Buch. "Ich bin von der Straße erzogen worden. Auf der Straße zu leben und ausgebildet zu werden ist, als ob man im Dschungel lebt." Seine Lehrer und Ausbilder bei den sowjetischen Jungen Pionieren seien von seinem Ungehorsam wenig erbaut gewesen. Schlechte Betragensnoten habe er bekommen. "Ich war ungehorsam und hielt mich nicht an Schulregeln", erklärt Putin ohne Reue.

Seine erste Niederlage in einem Kampf habe er noch als Vorschulkind bezogen. Seinen Gegner, einen auf den ersten Blick schwächer wirkenden Jungen, habe er selbst ausgesucht. Er habe daraus gelernt, zurückhaltend zu sein. Beim Geheimdienst KGB habe er dann entdeckt, dass dort dieselben Regeln wie auf der Straße gälten. "Es gibt keine Notwendigkeit, sich in irgend etwas einzumischen, es sei denn, es ist unvermeidlich. Wenn es aber geschieht, gibt es keinen Weg zurück und du musst bis zum Ende kämpfen. Sie haben mir dass beim KGB beigebracht, aber ich hatte das schon viel früher in den Kämpfen in meiner Kindheit gelernt."

Ein anderer KGB-Grundsatz sei gewesen, nie eine Waffe zu ziehen, wenn man nicht dazu bereit sei, sie auch zu benutzen. "Versuche nicht, jemanden zu erschrecken. Es war dasselbe wie in meiner Kindheit. Wenn du in einen Kampf gehst, kämpfe bis zum letzten." Gegenüber seinen Altersgenossen habe er einen großen Vorteil gehabt: Eine funktionierende Familie, sagte Putin weiter. "Ich habe stets die Fürsorge und Zuwendung meiner Eltern gespürt. Die Familie war eine solide, verlässliche Basis für mich." (APA/AP)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.