Entführter brasilianischer Bürgermeister tot aufgefunden

21. Jänner 2002, 13:48
posten

Leiche des Linkspolitikers war mit Kugeln durchsiebt

Sao Paulo - Der am Freitag entführte brasilianische Bürgermeister Celso Daniel ist tot. Die Leiche des linken Bürgermeisters der Sao-Paulo-Satellitenstadt Santo Andre sei mit Kugeln durchsiebt auf einer ungeteerten Straße südlich der Metropole gefunden worden, sagte sein Vize Vinicio Petreluzzi am Sonntag im Fernsehen. Ein Sprecher der brasilianischen Militärpolizei sagte, sie werde erst nach einer Identifikation durch die Angehörigen Daniels Tod offiziell bekannt geben. Daniel war nach einer Schießerei verschleppt worden.

Daniel gehörte der linken Arbeiterpartei an. Er war eines von mehreren Mitgliedern der Partei, die im November zufolge Morddrohungen erhalten hatten. Entführungen stiegen im Bundesstaat Sao Paulo im vergangenen Jahr um das Vierfache. Bis November wurden offiziellen Angaben zufolge 267 Fälle gemeldet, im Vorjahr waren es 63. Sao Paulo ist der wohlhabendste und mit 34 Millionen Menschen der bevölkerungsreichste Bundesstaat Brasiliens. (APA/Reuters)

Share if you care.