Räuber rasen mit Auto in Pariser Wechselstube

19. Jänner 2002, 19:59
posten

Einen Passanten als Geisel genommen

Paris - Eine Bande von Räubern ist am Samstag mit einem gestohlenen Auto durch das Schaufenster einer Wechselstube im Herzen von Paris gerast. Bei dem Versuch, die Wechselstube auszurauben, wurden sie allerdings von einer Polizeistreife überrascht, die in der Nähe war. Die Räuber nahmen daraufhin einen Passanten als Geisel und flohen in einem Auto.

Sie gaben mehrere Schüsse auf einen Polizeiwagen ab, der sie verfolgte. In der Nähe des Eiffelturms verloren die Verfolger aber die Spur der Verbrecher. Rund eine Stunde später ließen die Räuber ihre Geisel in einem Vorort von Paris wieder frei. Verletzt wurde bei dem Zwischenfall niemand. (APA/AP)

Share if you care.