Haitianischer Ministerpräsident zurückgetreten

18. Jänner 2002, 21:55
posten

Wegen anhaltender Wirtschaftskrise und Protesten

Port-au-Prince - Angesichts der anhaltenden Wirtschaftskrise in Haiti ist Ministerpräsident Jean-Marie Cherestal offenbar zurückgetreten. Wie am Freitag aus Regierungskreisen verlautete, habe Cherestal bereits am Mittwoch ein Rücktrittsgesuch bei Präsident Jean-Bertrand Aristide eingereicht. Ob Aristide das Gesuch bereits akzeptiert hat, war zunächst unklar.

Seit Monaten fordern Aristide-Anhänger bei Demonstrationen den Rücktritt Cherestals. Sie machen den Ministerpräsidenten für die Verschlechterung der wirtschaftlichen Lage seit seinem Amtsantritt verantwortlich. Nach der haitianischen Verfassung ist der Präsident das Staatsoberhaupt, der Ministerpräsident ist jedoch für die Verwaltung der Regierung zuständig und muss den Abgeordneten Rechenschaft geben. (APA/AP)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.