Bilanz nach Brand in Lima

18. Jänner 2002, 20:07
posten

447 Tote bei Brandkatastrophe

Lima - Der Bürgermeister der peruanischen Hauptstadt Lima, Alberto Andrade Carmona, hat nun nach Medienberichten eine endgültige Opferbilanz der Brandkatastrophe vom 29. Dezember gezogen. Demnach starben durch die Kettenreaktion von Feuerwerkskörpern im Zentrum der Stadt 447 Menschen.

Nur 87 der 274 aus Tausenden Tonnen Schutt geborgenen Leichen konnten identifiziert werden. Von den übrigen 173 umgekommenen Händlern und Kunden fanden die Bergungsmannschaften buchstäblich nur noch Überreste. Neun Gebäude mussten geschliffen, fünf weitere müssen renoviert werden. (rosch/DER STANDARD, Printausgabe 19./20.01.2002))

Share if you care.