IG Freies Theater schlägt Alarm Graz

18. Jänner 2002, 19:32
posten
Beverly Hills - Mit Spannung wird die Verleihung der Golden Globes in der Nacht zum Montag, dem 21. Jänner erwartet. Die Ehrungen durch den Verband der Auslandskorrespondenten in Hollywood gelten seit Jahren als Signalgeber für die Oscar-Verleihung am 24. März. Im Rennen ist diesmal auch der in den USA lebende österreichische Regisseur Robert Dornhelm mit drei Nominierungen für seinen TV-Zweiteiler Anne Frank. Weiteren Auftrieb für die Oscars könnte der Der Herr der Ringe bekommen. Das Fantasy-Epos war bereits Anfang Jänner vom Amerikanischen Filminstitut zum besten Film des Jahres 2001 gewählt worden. Die meisten Nominierungen - jeweils sechs - bekamen die von Ron Howard verfilmte Lebensgeschichte des Mathematik-Nobelpreisträgers John Nash A Beautiful Mind und Baz Luhrmans Moulin Rouge. (dpa)


IG Freies Theater schlägt Alarm Graz

- Alarm hinsichtlich einer drohenden Finanzkrise in der freien Grazer Szene schlägt die Interessensgemeinschaft Freies Theater. Anlass ist die so genannte 15-Prozent-Sperre sämtlicher Subventionen im Grazer Kulturbereich, wobei es sich die Stadt Graz vorbehält, 15 Prozent der zugesagten Subventionen zurückzubehalten und - je nach Finanzsituation der Stadt - gegen Ende des Jahres eventuell auch nicht auszuzahlen. Aus der Sicht der IG Freies Theater bedeutet die Kürzung in diesem Bereich eine sukzessive Austrocknung der Freien Szene. (APA)

(DER STANDARD; Print, 19./20.1.2002)
Share if you care.