Kinderbetreuung in den Sommerferien

18. Jänner 2002, 13:09
posten

Niederösterreichisches Frauenreferat fördert Gemeinden und Vereine

St.Pölten - Es ist alljährlich für viele Eltern, besonders für AlleinerzieherInnen, ein schwieriges Problem: Den neun Wochen Ferien der Schulkinder stehen höchstens sechs Wochen Urlaub der Eltern gegenüber. Um den Eltern eine Hilfe anzubieten, fördert das Frauenreferat beim Amt der NÖ Landesregierung Gemeinden und Vereine, die aus eigenem Engagement eine Ferienbetreuung für Kinder organisieren und anbieten.

Die Höhe der Förderung kann bis zu 1.980 Euro pro Aktion betragen. Als Ort für die Betreuung bieten sich besonders Schulen, Kindergärten und Horte an, die BetreuerInnen müssen qualifizierte und pädagogisch ausgebildete Personen sein.

Das Förderungsansuchen sowie die Förderungsrichtlinien können beim Frauenreferat angefordert werden: Telefon 02742/9005-13003, Herr Fürlinger, oder per e-mail , sie können auch von der Homepage heruntergeladen werden.

Share if you care.