SPÖ: "Szenen einer zerrütteten Ehe"

18. Jänner 2002, 13:02
6 Postings

Kuntzl fordert "koalitionäres Scheidungsverfahren"

Wien - "Unwürdige Szenen einer zerrütteten Ehe" spielen sich laut SP-Bundesgeschäftsführerin Andrea Kuntzl derzeit innerhalb der Koalition ab. Für Kuntzl zeigt das kurze Scharmützel zwischen dem Kärntner Landeshauptmann Jörg Haider (F) und VP-Klubchef Andreas Khol "wie tief die Kluft innerhalb der blau-schwarzen Koalition bereits ist". Dazu kämen noch die "andauernden groben Meinungsverschiedenheiten" in Sachen Temelin und Steuerreform, so Kuntzl.

Den beiden Koalitionspartnern empfiehlt die SP-Geschäftsführerin rasche Konsequenzen: "FPÖ und ÖVP sollten sich endlich der Realität stellen und ehebaldigst das Scheidungsverfahren einleiten, denn diese Koalition ist nicht nur inhaltlich schon längst am Ende." (APA)

Share if you care.