Japan: Shiokawa sieht BIP-Nullwachstum im kommenden Fiskaljahr

18. Jänner 2002, 11:40
posten
Tokio - Das japanische Bruttoinlandsprodukt (BIP) dürfte im kommenden Fiskaljahr (per 31. März 2003) durch die positiven Impulse der zwei Zusatzhaushalte des laufenden Budgetjahres zumindest auf dem Vorjahresnivau verharren. Weiter sagte der japanische Finanzminister Masajuro Shiokawa am Freitag vor Journalisten, für das Haushaltsjahr 2003/2004 rechne er mit einem BIP-Wachstum von rund 0,7 Prozent, in den folgenden Jahren mit einer Beschleunigung. Im laufenden Fiskaljahr befindet sich die Wirtschaft laut Shiokawa weiter im Abschwung, auch wenn sich bei den Exporten eine leichte Besserung abzeichne. (APA/vwd)
Share if you care.