AMD gibt Zahlen für das 4. Quartal 2001 bekannt

18. Jänner 2002, 11:21
posten

Umsatzsteigerung um 24 Prozent dank AthlonTM XP Prozessoren

AMD konnte seinen Umsatz im vierten Quartal 2001 verglichen mit dem Vorquartal um 24 Prozent steigern. Vor allem der Geschäftsbereich der PC Prozessoren trug mit Rekordstückzahlen verkaufter Prozessoren und einhergehenden Rekordumsätzen zum Gesamtergebnis des Konzerns bei. Der Netto-Umsatz betrug im 4. Quartal 2001, das am 30. Dezember 2001 endete, $ 951.873.000. Daraus resultiert ein Verlust von $ 15.842.000 oder $ 0,05 pro Aktie.

Gute Aussichten

"Unser neuer AMD AthlonTM XP Prozessor, der leistungsfähigste PC-Prozessor der Welt, ist am Markt hervorragend aufgenommen worden. Das hat uns ermöglicht, ein starkes Quartal zu verbuchen", sagte W.J. Sanders III, Chairman und Chief Executive Officer des Unternehmens. "Gegenüber dem Vorquartal sind unsere Umsätze mit PC Prozessoren um mehr als 50 Prozent gestiegen, und wir haben neue Rekordwerte sowohl in Stückzahlen als auch in Dollar-Umsätzen erreicht. Der durchschnittliche Verkaufspreis (ASP) unserer Prozessoren stieg deutlich an und betrug $ 90. Das schnelle Hochfahren der Produktion des AMD Athlon XP und die guten Verkaufserfolge sind die Hauptgründe dafür. Der Gesamtumsatz unseres Unternehmens stieg von Quartal zu Quartal um 24 Prozent."

Mobile Prozessoren

Das Unternehmen gab ferner bekannt, dass der Umsatz mit mobilen Prozessoren im vierten Quartal 2001 um mehr als 50 Prozent gegenüber dem dritten Quartal 2001 anstieg.

130 Nanometer- Technologie

Weiterhin berichtete AMD, dass das Dresdner Werk Fab30 im vergangenen Quartal die Produktion von AMD Athlon Prozessoren auf Grundlage der 130 Nanometer- (oder 0,13 Mikrometer) Technologie begonnen hat.

AMD versus Intel

"Verglichen mit unserem Wettbewerber haben wir weiterhin einen beträchtlichen Kostenvorteil in der Produktion", sagte Sanders. "Wir gehen davon aus, dass der Abstand sich mit der Produktionsumstellung auf die 130 Nanometer-Technologie weiter vergrößern wird." Sanders erklärte, dass die Chipgröße eines AMD Athlon XP Prozessor selbst in der 180 Nanometer-Technologie noch um 12 Prozent kleiner ist als Intels vor kurzem vorgestellte "Northwood"-Version des Intel Pentium 4 Prozessors, der bereits in der 130 Nanometer-Technologie gefertigt wird. "Der AMD Athlon XP Prozessor in der 130 Nanometer-Technologie ist nur etwa halb so groß - 45 Prozent kleiner - als der Northwood Chip." Die ersten AMD Athlon Produkte in der 130 Nanometer Technologie werden im laufenden Quartal ausgeliefert. AMD geht davon aus, dass alle AMD Prozessoren bis Ende des Jahres in der 130 Nanometer-Technologie gefertigt werden.(red)

Link

AMD

Share if you care.