DO & CO mit leichtem Umsatzplus nach drei Quartalen

18. Jänner 2002, 09:41
posten

Nach vorläufigen Zahlen beträgt Steigerung 2,7 Prozent

Wien - Der börsenotierte Wiener Gastronomiekonzern DO & CO hat seine Umsätze in den ersten drei Quartalen des laufenden Geschäftsjahres 2001/02 (Ende März) nach vorläufigen Zahlen um 1,9 Mill. Euro oder 2,7 Prozent auf 73,3 Mill. Euro (1,0 Mrd. S) leicht gesteigert.

Die Divison Airline Catering setzte von April bis Dezember 2001 34,9 Mill. Euro um, das waren um 16,9 Prozent mehr als in der Vorjahresperiode, teilte das Unternehmen heute, Freitag, ad hoc mit.

Der Umsatz der Sparte International Event Catering lag hingegen mit 27,6 Mill. Euro um 3 Mill. Euro unter dem Rekordwert des Vorjahres (30,6 Mill. Euro).

Der Geschäftsbereich Restaurants & Bars wies trotz der anhaltenden Umbauarbeiten am Standort Haas-Haus am Wiener Stephansplatz wies einen annähernd stabilen Umsatz von 10,8 (nach 10,9) Mill. Euro aus.

Detaillierte Kennzahlen zu den ersten neun Monaten 2001/02 gibt DO & CO am 21. Februar bekannt. (APA)

LINK
DO & CO
Share if you care.