Taliban kontrollieren angeblich Bergregion im Süden

17. Jänner 2002, 18:01
posten

Gotteskrieger sollen zum Teil ihr Aussehen verändert haben

Paris - Die Taliban-Miliz kontrolliert nach Angaben eines afghanischen Diplomaten nach wie vor die Bergregionen im Süden und Südosten Afghanistans. Zudem seien immer noch ausländische Söldner in ihren Reihen, sagte der Geschäftsträger der afghanischen Botschaft in Paris, Mehrabuddin Mastan, am Donnerstag.

Vor allem die Region zwischen Farah und Paktia sei betroffen. Die Taliban hätten sich dort in die Berge zurückgezogen und zum Teil ihr Aussehen verändert, um nicht als Angehörige der Miliz aufzufallen. "In dieser Region herrscht immer noch Kriegszustand", sagte der Diplomat, der zuvor drei Wochen in Kabul verbracht hatte. (APA)

Share if you care.