Frau an Spitze des Bundesrats

17. Jänner 2002, 13:08
posten

Ute Barbara Pühringer ist neue Präsidentin des Bundesrates

Wien - Die neue Präsidentin des Bundesrates, Ute Barbara Pühringer (V), wurde am Donnerstag in der Wiener Hofburg von Bundespräsident Thomas Klestil empfangen. Mit Pühringer hat die Länderkammer des Parlaments im ersten Halbjahr zum zweiten Mal eine Frau an der Spitze. Pühringer kommt aus Oberösterreich. Der Vorsitz im Bundesrat wechselt halbjährlich wie der Vorsitz in der Landeshauptleutekonferenz.

Klestil hob die guten Kontakte zwischen Bundesrat und Bundespräsidenten hervor und zeigte sich überzeugt, dass es unter der Präsidentschaft von Pühringer weiterhin eine ausgezeichnete Kooperation geben werde. Die Vertretung der Interessen der Bundesländer auf parlamentarischer Ebene sei wichtiger Bestandteil der Verfassung Österreichs.

Begleitet wurde Pühringer vom scheidenden Bundesratspräsidenten Alfred Schöls (V) aus Niederösterreich und vom Vizepräsidenten des Bundesrates, Jürgen Weiss (V).

Der derzeitige Vorsitzende der Landeshauptleutekonferenz, Josef Pühringer, ist übrigens mit der neuen Bundesratspräsidentin Pühringer nicht verwandt. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar
    Die neue Bundesratspräsidentin Ute Barbara Pühringer mit dem bisherigen Präsidenten Alfred Schöls (re.) beim Bundespräsidenten Klestil.
Share if you care.