Polizei fand Ermittlungsunterlagen unter World Trade Center

17. Jänner 2002, 14:49
posten

Papiere führten zur Zerschlagung eines Drogenrings

New York - Bei den Aufräumarbeiten am World Trade Center haben die New Yorker Zollbehörden Unterlagen geborgen, die zur Zerschlagung eines Drogenrings geführt haben.

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, fanden die Ermittler im Oktober aus einer Spalte unter den Trümmern eines Bürogebäudes Unterlagen zu mehreren Fällen. Am Dienstag nahmen die Beamten dann 37 Personen fest und beschlagnahmten hunderte Kilo Kokain.

Die Festnahmen erfolgten den Angaben zufolge in New York, Miami, San Juan auf Puerto Rico und der kolumbianischen Hauptstadt Bogota. Nach den Anschlägen vom 11. September konnten alle 800 Beschäftigten des Gebäudekomplexes Nummer 6 des World Trade Centers das Gebäude vor dem Einsturz verlassen. (APA/AP)

Share if you care.