Kanaren-Inseln fühlen sich benachteiligt

16. Jänner 2002, 11:50
5 Postings

Gomera und Hierro wollen auf Euro-Scheinen verzeichnet sein

Madrid - Die kanarischen Inseln Gomera und Hierro haben verlangt, auf den Euro-Geldscheinen verzeichnet zu werden. Die beiden Inseln sind auf der Europa-Karte, die auf der Rückseite der Banknoten abgedruckt sind, nicht einmal als kleine Punkte markiert. Wie die spanische Zeitung "El Pais" am Mittwoch berichtete, forderte die Inselhauptstadt San Sebastian de La Gomera die Europäische Zentralbank auf, die Gestaltung der Euro-Scheine zu ändern. "Wir haben Verständnis dafür, dass nicht alle 3.000 Inseln in Griechenland abgedruckt werden können. Aber die Kanaren sind eine klar definierte Gruppe von sieben Inseln, die dann auch alle erscheinen sollten", meinte der Bürgermeister Angel Luis Castilla. (APA/dpa)
Share if you care.