Io ade

18. Jänner 2002, 18:49
posten

Raumsonde Galileo verlässt den Jupiter-Mond mit leeren Tanks und tritt ihre letzte Reise an

Los Angeles - Die Raumsonde Galileo, die seit 1995 den Planeten Jupiter umkreist, wird nach Angaben von US-Wissenschaftern jetzt zum voraussichtlich letzten Mal an Io, einem der vier Jupiter-Monde, vorbei fliegen. Eilene Theilig, Projekt-Managerin beim Jet Propulsion Laboratory der NASA in Pasadena, sagte am Dienstag, bei ihrem Vorbeiflug an dem von Vulkanen geprägten Mond, 100 Kilometer über dessen Oberfläche, werde Galileo den Forschern zum letzten Mal Gelegenheit zur Beobachtung der Mondoberfläche bieten. Die Sonde hat in den vergangenen Jahren 33 Mal den Jupiter umrundet.

Da Galileos Treibstoff nahezu erschöpft ist, planen die NASA-Techniker den kontrollierten Absturz der 2.223 Kilogramm schweren Sonde auf den gasförmigen Planeten noch im Laufe dieses Jahres. Dabei wird Galileo vom ungeheuren atmosphärischen Druck, der auf dem Jupiter herrscht, zerdrückt werden. Nach Angaben der am Galileo-Projekt beteiligten Wissenschaftler erhoffen sich die Experten vom letzten Vorbeiflug an Io neue Erkenntnisse über die Vulkan-Tätigkeit auf dem Jupiter-Trabanten. (APA/Reuters)

Share if you care.