Intel-Gewinn im vierten Quartal übertrifft Analystenerwartungen

17. Jänner 2002, 09:39
posten

Deutlich weniger verdient als im Vorjahreszeitraum

Der weltgrößte Chiphersteller Intel hat im vierten Quartal mit 998 Millionen Dollar deutlich weniger verdient als im Vorjahreszeitraum, aber die Analystenerwartungen übertroffen. Der Quartalsgewinn je Aktie sei vor akquisitionsbedingten Sonderposten auf 0,15 Dollar gefallen nach 0,38 Dollar ein Jahr zuvor, teilte das im kalifornischen Santa Clara ansässige Unternehmen am Dienstag nach US-Börsenschluss mit.

Von Thomson Financial/First Call befragte Analysten hatten im Mittel einen Gewinn je Aktie von 0,11 Dollar erwartet. Der Quartalsumsatz habe bei 7,0 Milliarden Dollar gelegen, hieß es von Intel weiter. Für das erste Quartal dieses Jahres erwartet Intel einen Umsatz zwischen 6,4 und sieben Milliarden Dollar. (Reuters)

Share if you care.