El Salvador: Busunglück fordert mindestens 20 Todesopfer

16. Jänner 2002, 07:24
posten

Polizei geht von Reifenplatzer als Unfallursache aus

San Salvador - Bei einem Busunglück sind am Dienstag im Norden El Salvadors mindestens 20 Menschen ums Leben gekommen und 15 verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, kam der Bus in der Nähe der Stadt Tacuba an der Grenze zu Guatemala von der Fahrbahn ab und stürzte zwölf Meter tief in eine Schlucht. Als mögliche Unfallursache nannte die Polizei einen geplatzten Vorderreifen.(APA/AP)
Share if you care.