Langfristiger Supervertrag für Catherine Zeta Jones

15. Jänner 2002, 22:17
3 Postings

Neun Filme ... und eine Schwangerschaftsklausel

London - Catherine Zeta Jones hat in Hollywood einen Deal für neun Filme unterschrieben, der ihr umgerechnet fast 90 Millionen Euro (oder 1,2 Milliarden Schilling) einbringen soll, berichtete die Londoner Abendzeitung "Evening Standard" am Dienstag.

Die 32-jährige Waliserin sich dafür im Gegenzug allerdings verpflichtet, in den nächsten drei Jahren nicht schwanger zu werden. Sie hatte vor zwei Jahren Dylan, ihren gemeinsamen Sohn mit Michael Douglas (57), zur Welt gebracht.

Die Zeitung zitierte Quellen in Hollywood, wonach Catherine Zeta Jones unter anderem in einer Filmversion des Hit-Musicals "Chicago" mit Richard Gere (51) Hauptdarstellerin ist.

In weiteren Filmen solle sie mit George Clooney und Russell Crowe auftreten. Sie werde mit dem Vertrag die meist verdienende britische Schauspielerin, berichtete der "Evening Standard". (APA/dpa)

  • Catherine Zeta-Jones in "American Sweethearts"
    foto: senator-film

    Catherine Zeta-Jones in "American Sweethearts"

Share if you care.