Eiskunstlauf-EM: Favoriten nach Pflichttänzen voran

15. Jänner 2002, 17:56
posten

Duell zwischen den Franzosen Anissina/Peizerat und den Italienern Fusar-Poli/Margaglio

Lausanne - Der Eistanz bei den Europameisterschaften der Eiskunstläufer in Lausanne dürfte sich wie erwartet zu einem Duell um Gold der Franzosen Marina Anissina/Gwendal Peizerat mit den Italienern Barbara Fusar-Poli/Maurizio Margaglio entwickeln. Die Europameister 2000 (Wien) aus Frankreich gewannen am Dienstag bei den Pflichttänzen den Walzer, beim Blues lagen die Titelverteidiger aus Italien voran. Die Russen Irina Lobatschewa/Ilja Awerbuch wurden Dritte. Der Originaltanz findet am Mittwoch (13:30 Uhr) statt.

Ergebnisse Eiskunstlauf-EM Lausanne - Eistanz, Stand nach Pflichttänzen (Walzer und Blues):
1. Marina Anissina/Gwendal Peizerat (FRA) und Barbara Fusar-Poli/Maurizio Margaglio (ITA) je 0,6 Punkte
3. Irina Lobatschewa/Ilja Awerbuch (RUS) 1,2
4. Margarita Drobiazko/Powilas Wanagas (LIT) 1,6
5. Galit Chait/Sergej Sachnowsky (ISR) 2,0
6. Albena Denkowa/Maxim Stawijski (BUL) 2,4 - kein österreichisches Paar am Start. (APA)

Share if you care.