Nici Pederzolli darf wahrscheinlich bei Olympia starten

15. Jänner 2002, 16:03
posten

Definitive Entscheidung über Antreten der Halfpipe-Weltcup - Führenden am Montag

Wien - Die österreichische Snowboaderin Nicola Pederzolli darf aller Voraussicht nach doch bei den Olympischen Winterspielen 2002 in Salt Lake City an den Start gehen. Damit dürfte die Sachverhaltsdarstellung des österreichischen Skiverbandes (ÖSV) beim Internationalen Skiverband (FIS) und beim Internationalen Olympischen Komitee (IOC) positiv behandelt worden sein.

Eine schriftliche Bestätigung für den österreichischen Startplatz im olympischen Halfpipe-Bewerb kommt jedoch erst am Montag, daher ist die Entscheidung noch nicht definitiv.

Ursprünglich hätte die derzeit beste Halfpiperin der Welt nicht bei den Spielen in Utah an den Start gehen dürfen, da die 27-jährige Tirolerin am 1. November 2001 in der Weltrangliste lediglich 22. war. Die Richtlinien hatten nämlich vorgesehen, dass lediglich die Top-20 dieser Wertung einen Quotenplatz erhalten. Mit tollen Leistungen in dieser Weltcup-Saison und der Führung im Halfpipe-Bewerb hat Pederzolli jedoch ihre berechtigten Ambitionen auf Olympia stets untermauert. (APA)

Share if you care.