Hamas droht mit Operationen "im Herzen" Israels

15. Jänner 2002, 15:41
3 Postings

Forderung: Arafats Hausarrest aufheben

Gaza - Der bewaffnete Arm der radikalen Palästinenser-Organisation Hamas hat am Dienstag mit neuen Angriffen in Israel gedroht, falls die israelische Regierung die Bewegungsfreiheit von Präsident Yasser Arafat weiter einschränkt. Dies erklärten die Brigaden "Ezzedin el Kassam" in Gaza. Arafat steht seit Anfang Dezember in Ramallah im Westjordanland praktisch unter Hausarrest.

Operationen "im Herzen" Israels

"Wenn der zionistische Feind nicht öffentlich die Aufhebung der gegen Präsident Arafat verhängten Restriktionen verkündet, dann werden unsere Brigaden zurückschlagen und mehrere Operationen im Herzen des zionistischen Territoriums durchführen", heißt es in der Erklärung. Diese Operationen würden den Israelis "das Leben zur unerträglichen Hölle machen."

Der militärische Arm der Hamas, "Ezzedin el Kassam", hat zahlreiche Selbstmordanschläge in Israel verübt. Ezzedin el Kassam war ein nationalistischer arabischer Scheich, der 1935 im Kampf gegen die britische Mandatsmacht umkam.(APA)

Share if you care.