KirchGruppe verhandelt noch über Verkauf an Sender Telecinco

15. Jänner 2002, 14:40
posten

25 Prozent könnten für rund 500 Millionen Euro verkauft werden

Die hoch verschuldete KirchGruppe ist beim Verkauf ihrer Beteiligung an dem spanischen Fernsehsender Telecinco noch nicht entscheidend voran gekommen. Es gebe nach wie vor Verhandlungen mit verschiedenen Gesprächspartnern, sagte ein Sprecher der KirchGruppe am Dienstag in München.

Bereits im Dezember hatte der Konzern angekündigt, dass die Beteiligung zur Disposition stehe. Durch den Verkauf könnte sich der Medienkonzern kurzfristig Luft verschaffen und seine Schuldenlast verringern. Früheren Medienberichten zufolge könnte der 25-prozentige Anteil an dem Fernsehsender für rund 500 Mill. Euro (6,88 Mrd. S) verkauft werden.

Nach einem Bericht des "Handelsblatts" (Dienstagausgabe) ist die Telecinco-Beteiligung auch für die Verlängerung eines Kredits über rund 460 Mill. Euro bei der Dresdner Bank von Bedeutung. (APA)

Share if you care.