H&M verliert Marktanteile

15. Jänner 2002, 14:00
posten
Wien - Der schwedische Bekleidungskonzern Hennes & Mauritz (H&M) hat im Dezember 2001 weltweit den Umsatz um 10 Prozent gesteigert. H&M habe sich entschieden, den Lagerbestand im Dezember klein zu halten, und dadurch möglicherweise Marktanteile an Mitbewerber verloren, hieß es am Dienstag in einer Presseinformation. Analysten hatten mit einem Umsatz-Anstieg um 20,5 Prozent gerechnet. Im Gesamtjahr 2000/01 (per Ende November) stieg der Umsatz des Textilkonzerns währungsbereinigt um 20 Prozent. Absolute Zahlen werden am 22. Jänner bekannt gegeben. (APA)
LINK
H&M
Share if you care.