Eine Herausforderung ...

15. Jänner 2002, 12:44
posten

Gendarmen fingen bei Paris 3.000 Hühner wieder ein

Die Gendarmerie im Pariser Vorort Méré ist in den Morgenstunden des Dienstag zu einem ungewöhnlichen Großeinsatz ausgerückt. 24 Beamte waren mehrere Stunden lang damit beschäftigt, 3.000 frei herumlaufende Hühner einzufangen.

Die Tiere waren aus einem niederländischen Lastwagen entkommen, der in der Nacht in der Nähe von Méré bei einem Unfall umstürzte. Die Gendarmen mussten die umliegenden Gärten durchstreifen, um die Hühner nach und nach wieder einzufangen. Am Vormittag war die Straße wieder frei. (APA)

Share if you care.