Telefonanschlüsse in Deutschland sollen teurer werden

15. Jänner 2002, 12:38
posten

Ortsgespräche billiger

Telefonanschlüsse in Deutschland sollen ab Mai teurer werden: Wie die Deutsche Telekom am Dienstag in Bonn bekannt gab, will sie die Grundgebühren für analoge Anschlüsse (T-Net) um 0,65 Euro (8,94 S) auf 13,33 Euro im Monat anheben. Für digitale ISDN-Anschlüsse werden den Plänen zufolge künftig ebenfalls 0,65 Euro mehr fällig; die Monatsgebühr liegt dann bei mindestens 23,60 Euro.

Die Deutsche Telekom wird außerdem ihre Preise für den schnellen Internetanschluss und die Grundgebühren zum 1. Mai erhöhen. Die monatlichen Preise für alle Telefonanschlüsse würden zu diesem Zeitpunkt um 0,65 Euro angehoben, teilte das Unternehmen am Dienstag in Bonn mit. Runter gehen die Gebühren dagegen bei den Ortsgesprächen: Sie verbilligen sich um drei Prozent auf 0,06 Euro pro Tarifeinheit. Der Hochgeschwindigkeitszugang zum Internet soll zwischen 9,99 und 19,99 Euro pro Monat liegen. Den Gebührenplänen muss noch die Bonner Regulierungsbehörde zustimmen.(APA/AP)

Share if you care.