Philippinen: USA starten großangelegtes Manöver

14. Jänner 2002, 10:27
posten

Militär soll bis zu einem Jahr operieren - Einsatz gegen Moslem-Rebellen dementiert

Manila - Einheiten der US-Armee beginnen am Dienstag auf den Philippinen zusammen mit den philippinischen Streitkräften eine groß angelegte Militärübung. Das Manöver auf den südphilippinischen Inseln Basilan und Mindanao könne bis zu einem Jahr dauern, teilte der Sprecher von Präsidentin Gloria Arroyo am Montag in Manila mit. Die US-Soldaten sollten sich jedoch nicht an den Kämpfen der philippinischen Armee gegen die Moslem-Rebellen der Abu Sayyaf beteiligen. Im Falle eines Angriffs würden sie jedoch das Feuer erwidern.

Nach Armeeangaben befinden sich bereits mindestens 16 US-Soldaten auf Mindanao. Die Philippinen gelten als mögliches Ziel eines US-Anti-Terror-Einsatzes. Washington hatte angekündigt, Manila im Kampf gegen moslemische Rebellen militärisch zu unterstützen.(APA)

Share if you care.