Debis geht komplett an Telekom

13. Jänner 2002, 18:48
posten

Einnahmen von voraussichtlich 4,6 Millarden EURO erwartet

Frankfurt - Der Automobilhersteller DaimlerChrysler hat das Debis Systemhaus vollständig an die Deutsche Telekom verkauft. Die Telekom übernehme den verbliebenen Anteil von 49,9 Prozent an der T-Systems ITS GmbH (vormals Debis Systemhaus AG). Die Telekom hielt seit Oktober 2000 50,1 Prozent an T-Systems, Daimler hatte eine Verkaufsoption auf den Rest.

Zum Volumen der Transaktion hatte Daimler-Finanzvorstand Manfred Gentz bei einer Analystenkonferenz gesagt, das Unternehmen erwarte daraus noch im ersten Halbjahr 2002 Einnahmen von voraussichtlich 4,6 Mrd. EURO (63,3 Mrd. S).

Ein Sprecher der Deutschen Telekom sagte, die Finanzierung des Anteilserwerbs sei bereits vor längerem in die Planung des Konzerns einbezogen worden.

Der Verkauf solle bis Anfang März abgeschlossen werden, hieß es am Wochenende. (Reuters, Der Standard, Printausgabe, 14.01.2002)

Share if you care.