Eine Spritze ins Heck

13. Jänner 2002, 17:09
1 Posting

Dieter Thomas lässt sich den Allerwertesten "knackiger" gestalten

Hamburg - Auch Showmaster Dieter Thomas Heck (64) lässt sich schöner spritzen. "Ich mache diese Therapie, damit ich knackiger aussehe - und das kommt sicher auch so rüber", gestand Heck der "Bild am Sonntag". Noch im Jänner werde er wieder acht Tage in einer Privatklinik im Sauerland verbringen, wo er jeden Tag zwei Verjüngungsspritzen mit dem Wirkstoff Prokain ins Gesäß bekomme.

Ein richtiges Lifting würde er aber nicht machen lassen, meinte Heck. "Ich finde es albern, sich als Mann etwa die Wangen wegschneiden zu lassen." (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.