Wedels neuer Film über El Kaida?

13. Jänner 2002, 11:32
posten

"Ich arbeite dran, habe auch schon einen Stoff"

Dieter Wedel beschäftigt sich mit Stoff für einen Film über die islamistischen Extremisten-Organisation El Kaida. Der 59-jährige Autor und Regisseur sagte dem Kölner "Express".

Zwei Koffer mit Akten ...

"Ich arbeite dran, habe auch schon einen Stoff: die Geschichte von zwei Koffern mit Akten in arabischer Schrift, die auf ungewöhnliche Art und Weise bei der Hamburger Polizei landen. Das BKA wird eingeschaltet und hat plötzlich eine sehr genaue Struktur von El Kaida und den Finanzströmen des Terrors."

Kein Sechsteiler mehr

Wedel betonte: "Über die Geschichte würde ich gerne weiter nachdenken." Mit dem ZDF hat Wedel einen bis 2005 dauernden Vertrag. Einen Sechsteiler wie "Die Affäre Semmeling" werde er wahrscheinlich nicht mehr drehen, sagte er. "Das würde ich mir physisch nicht mehr zutrauen, denn das war eine mörderische Arbeit. Zudem wird es immer schwieriger, einen Sechsteiler im Programm zu platzieren."

Zur Auswahl: Pharma-Industrie, DDR-Staatszirkus, ...

ZDF-Fernsehspielchef Hans Janke hatte bereits in der "Hannoverschen Allgemeinen Zeitung" erklärt, er denke nicht, dass das nächste Wedel-Projekt beim ZDF wieder ein Sechsteiler sein werde. Nach Jankes Angaben stehen mehrere Stoffe zur Auswahl: Machenschaften der Pharma-Industrie, ein ehemaliger DDR-Staatszirkus, eine Krankenhaus-Geschichte oder das Schicksal eines Mannes, der unfreiwillig einer Terroristengruppe in die Quere kommt. (APA/AP)

Share if you care.