Neuer Trend: Handys für Super-Reiche

14. Jänner 2002, 11:03
1 Posting

Nokia startet neue Serie "Vertu" - Ericsson und Motorola kämpfen um Ölscheichs

Der finnische Handy-Hersteller Nokia plant eine neue Produktserie speziell für Kunden mit einem Hang zu Luxus und vor allem mit dem nötigen Kleingeld. Die neue Handyreihe wird unter dem Namen Vertu auf den Markt kommen und von der namensgleichen englischen Firma mit wertvollen Edelsteinen und Edelmetallen versehen.

Start noch im Jänner

Noch am 21. Jänner 2002 will Nokia die neue Produktlinie präsentieren. Die "wirklich Reichen wollen ein Statussysmbol", so ist aus der finnischen Zentrale verlautbart worden. "Details und nähere Informationen sind noch streng vertraulich", so Tapio Hedman, Sprecher von Nokia. Bislang war das einzige Nobelhandy der Finnen eine goldene Version des kleinen Modells 8850.

Konkurrenz am "Neuen Markt"

Aber die Konkurrenten schlafen nicht. Auch Ericsson und Motorola wollen den Luxusmarkt erobern. Ericsson hatte schon einige handgefertigte Modelle in Gold in den Mittleren sten geliefert. Motorola hat Gold und Diamanten in einer Serie, die angeblich sehr gut bei Ölscheichs ankam, verarbeitet.

Weltweiter Verkauf

Nokia kündigte drei neue Modelle an, die alle weltweit über die neugegründete Firma "Vertu" vertrieben werden sollen. Analysten erwarten, dass Ericsson und Motorola bald nachziehen werden. Ähnlich wie im Luxus-Uhrengeschäft sehen Experten genügend Absatzmärkte vor allem in Asien und dem Mittleren Osten.(red)

Share if you care.