Topfavorit Lleyton Hewitt ausgeschieden

15. Jänner 2002, 11:31
posten

Der geschwächte Australier fand im Spanier Alberto Martin seinen Meister

Melbourne - Der Weltranglistenerste Lleyton Hewitt, zuletzt Sieger bei den US Open und beim Masters, ist gleich in der Startrunde der Australian Open überraschend ausgeschieden. Der als Nummer eins gesetzte Lokalmatador, den zuletzt eine Windpocken-Erkankung zu einer Spielpause gezwungen hatte, scheiterte in der Startrunde mit 6:1,1:6,4:6,6:7 (4) an dem ungesetzten Spanier Alberto Martin. Nach der Montag-Niederlage von Gustavo Kuerten (BRA-2) sowie der kurzfristigen Absage von Andre Agassi (USA-3) sind damit die Nummern eins bis drei im Herrenbewerb nicht mehr dabei.(APA)
Share if you care.