Italien: Ab 2002 mit Tempo 150 auf Autobahnen

13. Jänner 2002, 16:23
1 Posting

Abschnitte mit nur zwei Spuren ausgenommen

Rom - Autofahrer in Italien können bald fester als bisher auf das Gaspedal drücken: Die zulässige Höchstgeschwindigkeit auf den Autobahnen wird ab dem kommenden Jahr von 130 auf 150 Stundenkilometer erhöht. Dies hat die italienische Regierung nach Medienberichten vom Samstag beschlossen. Davon ausgenommen sind allerdings Autobahnabschnitte mit nur zwei Spuren. Verkehrsexperten hatten wiederholt vor einer Anhebung der Tempobeschränkung gewarnt, da dies zu mehr Unfällen führen werde.

Die Regierung hat gleichzeitig die Einführung eines Verkehrssünderregisters und eine Führerscheinpflicht für Mopedfahrer beschlossen. Außerdem können sich die Italiener ihre Autokennzeichen künftig selbst zusammenstellen.(APA/dpa)

Share if you care.