Entdeckung: Gedicht der jungen Mata Hari

11. Jänner 2002, 21:22
posten

Niederländisches Poesie-Album von 1888 birgt Hommage an Jugendfreundin

Leeuwarden - In einem niederländischen Poesie-Album von 1888 ist ein Gedicht der jungen Mata Hari entdeckt worden. Die im Ersten Weltkrieg von Frankreich wegen angeblicher Spionage für Deutschland hingerichtete Tänzerin hatte die Verse mit dem Titel "Für Grietje" für eine Jugendfreundin verfasst, wie das Stadtarchiv von Leeuwarden am Freitag mitteilte. Der Großneffe der Freundin habe das Album in einem Stapel geerbter Papiere entdeckt.

Die 1876 in Leeuwarden geborene Tänzerin mit dem bürgerlichen Namen Margaretha Geertruida Zelle erregte Anfang des vergangenen Jahrhunderts in Europa Aufsehen. Im Oktober vergangenen Jahres legten die Mata-Hari-Stiftung und ihre Geburtsstadt Leeuwarden der französischen Justiz einen Antrag auf Rehabilitierung der mit Skandalanmutungen überhäuften Weltenbummlerin vor. (APA)

Share if you care.