Vorteile von ETF's

11. Jänner 2002, 14:57
posten

Exchange Traded Funds (ETF's) haben für Anleger eine Reihe von Vorteilen

1. Passives Management - unabhängig von Fondsmanager-Meinung

Sie werden passiv gemanagt, d.h. sie bilden einen Index und seine Entwicklung ab. Die persönlichen Vorstellungen eines Fondsmanagers spielen also keine Rolle, denn nur die wenigsten Portfoliomanager schaffen es ihre Benchmark langfristig zu schlagen.

2. Geringer Tracking Error zum Index

Der Tracking Error (also die Abweichung zur Performance des Vergleichsindex) ist gering. Einige Anbieter, wie etwa INDEXCHANGE in Deutschland, bilden sogar Indexschwergewichte (Aktien mit einem Anteil am Index von über 10%) voll mit Aktien ab.

3. Dividenden und Erträge

ETF´s partizipieren auch voll an Dividendenausschüttungen. So werden bei Fonds auf Performanceindizes die Dividenden reinvestiert, bei Kursindizes an die Anteilsinhaber ausgezahlt. Auch dies trägt zur sehr genauen Abbildung des jeweiligen Index bei.

4. Handel über die Börse

ETF´s werden an der Börse gehandelt und können deswegen jederzeit ge- und verkauft werden. Die grundsätzliche Stückelung beträgt dabei nur 1 Stück. Aus diesem Grund ist etwa Intraday-Trading mit ETF´s sehr wohl möglich.

5. Hohe Liquidität

Bei ETF´s ist eine hohe Liquidität garantiert, da sich sogenannte Market Maker dazu verpflichten für diese zu sorgen. Eine äußerst geringe Geld-Brief-Spanne (Spread) wird dadurch ermöglicht.

6. Geringe Kosten

Ein weitere Vorteil sind die geringen Kosten. Beim Erwerb über die Börse fällt kein Ausgabeaufschlag an, sondern lediglich die jeweiligen Transaktionsgebühren der Bank bzw. der Spread an. Die Verwaltungsvergütung ist eine jährlich erhobene Gebühr, die alle Kosten des Sondervermögens abdeckt. Sie beträgt meistens maximal 0,5 Prozent pro Jahr und wird anteilig für jeden Tag berechnet und dem Sondervermögen entnommen. Es entstehen keine weiteren Gebühren für Lizenzkosten, Prospekterstellung oder Wirtschaftsprüfungskosten.

7. Hohe Transparenz

Als nicht zu vernachlässigender Punkt soll noch auf die extrem hohe Transparenz von ETF´s hingewiesen werden. Bei einigen Fonds (wie etwa diejenigen von INDEXCHANGE) wird der tatsächliche Wert des Fonds (Nettoinventarwert, kurz: NAV) alle 60 Sekunden neu berechnet und als Richtwert veröffentlicht. Zusätzlich wird die exakte Fondszusammensetzung täglich von INDEXCHANGE publiziert.

8. Geeignet für Core/Sattelite Strategien

ETF´s eignen sich also etwa auch für sogenannte Core- und Satellite Ansätze: Hierbei wird ein Teil des Portfolios indexabbildend investiert (sog. Core-Strategie) und der Rest durch aktives Stock Picking gemanagt (sog. Satellite-Strategie). Dieser Ansatz reduziert einerseits das relative Risiko des gesamten Portfolios, andererseits kann aktiv auf Marktänderungen reagiert werden.

In Kooperation mit

Share if you care.